Theater-Buffet

im Restaurant „Clavis“
in den Märkischen Höfen Netzeband (Dorfstr. 11)

Vor den Aufführungen „Unter dem Milchwald“ (außer 29.6.) und „Ellernklipp“ heißt Sie das Restaurant „Clavis“ ab 18.00 Uhr zum Theaterbuffet willkommen!Telefonische Reservierung: 033924/89830
www.mäerkische-hoefe.com

Ausstellung

Die Ausstellung präsentiert Zeichnungen und Objekte von Schülern der Schule am Kastaniensteg Neuruppin. Entstanden sind sie im Projekt „Klasse: Kunst für Brandenburg“ des Verbandes der Musik- und Kunstschulen. Die Künstlerinnen Gritt Maruschke, Franziska Kriebisch (Jugendkunstschule Neuruppin) und die Lehrerinnen Nannette Kröcher, Anne Seeger, Karin Kollhoff gestalteten zwei Jahre lang gemeinsam Unterrichtsstunden. So konnten Kinder Kreativität entdecken.

„Holz-Papier-Holz“ – ist das Thema der von Holzbildhauer Benjamin Schulte nach Papiervorlagen geschnitzten Objekte, die ebenfalls zu sehen sind. Benni, wie seine Freunde den 28jährigen nennen, stammt aus Eckernförde und gehört zum Technikteam des Theatersommers.
Die Vernissage war am 21. Juni. Die Ausstellung kann bis zum 31. August 2019 besichtigt werden. Geöffnet eine Stunde vor Beginn der Vorstellungen des Theatersommers. Eintritt frei.

Am letztenTag der Saison:

11 Uhr: Natur- und Kunstmarkt
 Künstler, Kunsthandwerker, Produzenten und Händler aus der Region geben sich ein Stelldichein. Kunstgegenstände aus Holz und Metall, Keramik, Schmuck – Antikes und Modernes kann man kaufen, ebenso wie Köstliches aus den Gärten und Ställen neben.

15 Uhr: „Spuren und Fundstücke“
Ingrid Lucia Ernst liest aus „Fontanes Frauen“ von Robert Rauh
Theodor Fontane schrieb bevorzugt über Frauen, weil sich in ihnen das Leben mit seinen extremen Widersprüchen auf einzigartige Weise spiegelt. Für die realen Frauen, die Fontane einmal als Vorbild dienten, begab sich der Autor Robert Rauh auf Spurensuche an Originalschauplätze. Entstanden ist ein überraschendes Buch über Fontanes außergewöhnliche Frauen.
(In der Temnitzkirche – Eintritt frei)

ca 23 Uhr: Die Lange Nacht des Theaters  …
… ist auch die Dernierenfeier des Ensembles gemeinsam mit dem Publikum zum Ausklang des Theatersommers.
Es gibt Lesungen an der Feuerschale mit Andreas Klein und Maren Merschmeier;
Karsten Frenz unterhält mit amüsanten Whisky- Geschichten;
Die Band Hogwallops spielt zum Tanz

Achtung
Baustelle

Leider gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Baustelle. Diesmal an der Kreuzung L16 (Landesstraße Neuruppin – Rheinsberg) / L18.  Aus Berlin oder Hamburg kommend, bitte Ausfahrt Herzsprung nutzen. Aus Neuruppin kommend umfahren Sie die Baustelle an der Kreuzung L16 /L 18 am besten über Kränzlin – Darritz – Wahlendorf – Woltersdorf bis zur L 18, links Abbiegen Richtung Rägelin.