Home Tickets Spielplan Carte blanche Rückschau Synchrontheater Partner Anfahrt Impressum Linie AGB


Klarinettenfestival Carte blanche IV


„Heimweh-Heimat-Heimatlos“


6. und 7. Mai 2016 >Programm >Künstler >Uraufführung

Temnitzkirche Netzeband

Programm

Freitag, 6. Mai 2016, 19:30 Uhr


Konzert 1 – Heimat

Peter Eötvös (1944) Ungarn - derwischtanz (1993/2001)

David Philip Hefti (1975*) Schweiz - Canto (2012)

Claudio Puntin (1965)* Schweiz

Heinz Holliger (1939*) Schweiz - Contrechant (2007)

Donna Louise Wagner Molinari (1957*) USA/Schweiz - The Walk (2012)

Stefan Keller (1974*) Schweiz - Trio für Tabla, Klarinette und Violine(2008/2011)

Jürg Wyttenbach (1935*) Schweiz Una chica en Nirvana (2002)

Johannes Ockeghern (1410 – 1497) Belgien - Bizinien aus der Missa Prolationum

Georges Aperghis (1945) Frankreich - À bout de bras (1989)

Michael Jarrell (1954*) Schweiz - „P.M./M.P. Nachlese IIb“

Es spielen:

Ernesto Molinari, Donna Louise Wagner Molinari, Sabina Matthus-Bébié, Claudio Puntin (Klarinette)

Theodor Flindell (Violine), Stefan Keller (Tabla)

Samstag 7. Mai 2016, 19:30 Uhr

Konzert 2 - Heimatlos
NEUE MUSIK TRIFFT SCHWEIZER VOLKSMUSIK

Domenic Janett (1949*) Schweiz - Pastiche Suite, Der Engadiner Mohamed

Florian Walser (1965*) Schweiz - Drei Saagemattler Tänze

Mela Meierhans (1961*) … (Uraufführung)

Claudio Puntin (1965*) - Prässant (Uraufführung)

Claudio Puntin, Florian Walser, Domenic Janett, Ernesto Molinari, Donna Louise Wagner Molinari, Sabina Matthus-Bébié (Klarinette) und Curdin Janett (Akkordeon) musizieren zusammen mit Ostprignitzer Musikschülern

- Pause -

Konzert 3 - Heimweh

Invenziuns

Was haben Domenic und Curdin Janett musikalisch nicht alles zusammen erlebt: Legendäre Konzerte in der Kindheit mit Lineal und Schulthek als Instrumentenersatz, Lehr- und Marschierjahre in der Dorfmusik, lange Tanznächte mit «Trompeten-Echo», «Valzer a la veglia» und «Ein Schiff wird kommen», revolutionäre Jazz-Experimente und erhebende Erlebnisse mit Mozart & Co.
Mit ihrem Duo-Programm «invenziuns» dampfen die Brüder aus Tschlin ihre musikalische Biographie aufs Wesentliche ein und präsentieren die Essenz: Eine Engadiner Bouillon, gewürzt mit einer Prise Exotik und einem schön großen Tiroler Knödel drin.

Es spielen: Domenic Janett (Klarinette) und Curdin Janett (Akkordeon)